Prince Charles liebt die Bäcker von Reids of Caithness

Königlicher Besuch in Schottlands nördlichster Bäckerei

Reids of Caithness zeigt Prince Charles die neuen Produktionsstätten der köstlichen Kekse

© Andrew Milligan /PA Wire

Prince Charles mit Gary Reids (Mitte)
© Andrew Milligan /PA Wire

Anfang August wurde in Caithness, Schottland die neue Produktionsstätte der preisgekrönten Bäckerei Reids of Caithness eröffnet. Als Ehrengast war Prince Charles zu Besuch, der gerade Urlaub im Castle Mey an der Küste von Caithness machte. Der Duke of Rothesay warf sich in den weißen Kittel und ließ sich von Firmenchef Gary Reid mit auf eine Führung nehmen. Wir wären gern persönlich dabei gewesen, konnten der Einladung aus zeitlichen Gründen allerdings leider nicht nachkommen. Dank der schottischen Presse können wir hier trotzdem davon berichten.

Prince Charles kostet das preisgekrönte Shortbread - mit dabei Firmenchef Gary Reid und seine Mutter Joyce © Andrew Milligan / PA Wire

Prince Charles kostet das preisgekrönte Shortbread – mit dabei Firmenchef Gary Reid und seine Mutter Joyce
© Andrew Milligan / PA Wire

Der Besuch von Prince Charles war ein sehr spezielles Ereignis für Donald Reid, den Gründer der preisgekrönten Bäckerei. „Ich kann mir keine größere Ehre für meine Familie, mich und die Firma vorstellen“, sagte Donald. Seine Firma hat sich seit der Gründung 1966 sowohl im UK Markt etabliert, als auch als Exportschlager nach Amerika, Russland, Japan, China und auch Deutschland. Bei uns gibt es die mehrfach preisgekrönten Backwaren seit Ende 2012 bei A Wee Taste of Scotland.

Prince Charles wurde bei seinem Rundgang durch die neue Fabrik begleitet von Donald Reids Bruder Gary. Dieser zeigte dem hohen Besuch die Herstellungsprozesse der unterschiedlichen Kekse und Kuchen, die die Firma so erfolgreich machen. Prince Charles sprach mit den Mitarbeitern und probierte sich auch an der Kreation von Erdbeerkuchen. Hilfreich zur Seite stand ihm dabei die 19 Jahre alte Lauren Mackenzie aus Thurso.

Prince Charles bei dem Versuch Erdbeerkuchen herzustellen. In die Kuchenform wird Schlagsahne gefüllt... © Andrew Milligan / PA Wire

Prince Charles bei dem Versuch Erdbeerkuchen herzustellen. In die Kuchenform wird Schlagsahne gefüllt…
© Andrew Milligan / PA Wire

Beim Überziehen der Kuchen mit Gelantine muss man vorsichtig sein, sonst geht was daneben...  © Andrew Milligan / PA Wire

Beim Überziehen der Kuchen mit Gelantine muss man vorsichtig sein, sonst geht was daneben…
© Andrew Milligan / PA Wire

Außerdem erkundigte sich Prince Charles nach dem Herstellungsverfahren der Oatcakes und Honey & Oat Biscuits. Welches Mehl verwendet wird und wie die Waagen funktionieren. Sein Interesse speziell für diese beiden Produkte kommt nicht von ungefähr. Reids of Caithness ist seit Jahren auch für die Herstellung dieser beiden Erzeugnisse für die Mey Selections zuständig. Mey Selections ist eine Marke, die Prince Charles gehört und nur die besten Erzeugnisse lokaler Farmer in den nördlichen Highlands Schottlands anbietet.

Honey & Oat Biscuits und Oatcakes von Mey Selections

Honey & Oat Biscuits von Mey Selections

Die Honey & Oat Biscuits und die Oatcakes aus der Mey Selections bringen wir Anfang September ebenfalls exklusiv nach Deutschland. Wenn Sie in den Genuss kommen möchten, melden Sie sich für unseren Newsletter an. Dann erfahren Sie als erstes, wenn diese erhältlich sind.

Newsletter-Anmeldung

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an!

Der Besuch von Prince Charles bei Reids of Caithness war ein ganz besonderer Tag, nicht nur für die Eigentümer und Angestellten.

„Der Besuch solch eines wichtigen Ehrengastes zeigt, wie bedeutend Reids of Caithness für die Highlands sind. Ich komme selbst auch aus einer Bäcker-Familie und ich bin stolz darauf, was Reids erreicht haben. Besonders freut mich natürlich die Entwicklung der Firma als Geschäft in unserem land. Es war einfach exzellent.“ Gail Ross, civic leader of Caithness

„Der Besuch von Prince Charles signalisiert, wie wichtig das Unternehmen ist und unterstützt das was Gary, Donald und ihre Familie hier tun. Es ist ein großartiges Familienunternehmen, das in verschiedene Länder weltweit exportiert.“ MP John Thurso

Donald Reid´s Großmutter hat bereits vor über 100 Jahren Kekse und Kuchen gebacken. Ihre Rezepte wurden von Generation zu Generation weitergereicht und werden auch heute noch für die Kreationen von Reids of Caithness verwendet. 1966 eröffnete Donald Reid seine Bäckerei in Castletown. 1968 kam seine Frau Joyce dazu, die einen Shop in der High Street in Thurso eröffnete. Seither haben die Backwaren zahlreiche Preise gewonnen, z.B. 2008 zwei Gold Stars der Great Taste Awards für die Mey Selections und 2009 einen Gold Taste Award bei den Highlands & Islands Food & Drink new product Awards.

Für weitere Informationen zum Besuch von Prince Charles bei Reids of Caithness empfehlen wir folgende Links (englischsprachig):

http://www.dailyrecord.co.uk/news/scottish-news/prince-charles-helps-make-strawberry-2127707

http://www.dailymail.co.uk/news/article-2385060/Prince-Charless-fit-giggles-fails-master-icing-cakes-Reids-Thurso.html

Ausgewählte Produkte aus Schottlands nördlichster Bäckerei finden Sie bei uns: www.leckeres-aus-schottland.de

Ausgewählte Produkte aus Schottlands nördlichster Bäckerei finden Sie bei uns: http://www.leckeres-aus-schottland.de

Advertisements

Über aweetasteofscotland

Schottische Feinkost und Delikatessen direkt aus den Highlands und von den Hebriden! Shortbread, Haggis, Wein und vieles mehr - Preisgekrönte schottische Spezialitäten Whisky, Lachs und Haggis - diese schottischen Spezialitäten kommen einem als erstes in den Sinn. Doch es gibt noch so viel mehr zu entdecken! Wir bieten Ihnen ein liebevoll ausgewähltes Sortiment an Produkten von handverlesenen Lieferanten. Beste Zutaten, Herstellung größtenteils von Hand und absolute Qualität - darauf legen wir großen Wert! Von der Guild of Fine Foods sind wir deshalb als offizieller Great Taste-Händler ausgezeichnet worden!
Dieser Beitrag wurde unter Schottische Delikatessen abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s