Praktikum in Schottland

Naja, nicht ganz Schottland…

Vor einiger Zeit hatten wir das erste Mal eine Praktikantin bei uns. Im Rahmen eines Schulpraktikums konnten wir Nina ein bißchen was vom schottischen Lebensgefühl und der Arbeit in einem kleinen, aber feinen Importunternehmen für Delikatessen zeigen. Normaler Büroalltag und on the road bei Whisky Tastings und Geschäftsmeetings. Was Nina in den 10 Tagen bei und mit uns erlebt hat, erzählt sie in unserem heutigen Blog selber. Wir übergeben an Nina…

Schon vor meinem eigentlichen Praktikum bekam ich die Möglichkeit, bei A Wee Taste of Scotland reinzuschnuppern. Bei einem großen Presse-Event im exklusiven Anglo German Club in Hamburg durfte ich dabei sein. Die Veranstaltung war organisiert vom schottischen Fremdenverkehrsamt Visit Scotland zur Kampagne „Homecoming Scotland 2014“ und es waren ca. 50 Journalisten geladen. A Wee Taste of Scotland präsentierte auf dem Event als offizieller Lebensmittelbotschafter Schottlands eine Auswahl an Delikatessen, wie z.B. Haggis (schottisches Nationalgericht) und feinstem schottischen Lachs.

Es war sehr spannend mitzuerleben, wie ein solcher Abend vorbereitet wird. Wie eine einzigartige schottische Athmosphäre rund um den schottischen Lebensstil entsteht, mit Bagpiper, Storytelling, Whisky & Gin Tasting und jeder Menge begeisterter Gäste. Zum Abschluss des Abends ließen sich einige Journalisten sogar noch zu einem kleinen Céilidh (traditioneller schottischer Tanz) hinreißen.

Nina und Raymond im Anglo German Club Hamburg © 2014 - A Wee Taste of Scotland

Nina und Raymond im Anglo German Club Hamburg
© 2014 – A Wee Taste of Scotland

Der traditionelle schottische Tanz Céilidh vorgeführt im Anglo German Club Hamburg © 2014 - A Wee Taste of Scotland

Der traditionelle schottische Tanz Céilidh vorgeführt im Anglo German Club Hamburg
© 2014 – A Wee Taste of Scotland

Mein Praktikum im April lief dann die ersten drei Tage mehr oder weniger im Büro und Lager ab. Es ist toll, in einem so kleinen Unternehmen ein Praktikum zu machen. Unglaublich, wie vielseitig die Arbeit ist und ich habe Einblick in alle Bereiche bekommen. Von Lagerverwaltung, über Bestellabwicklung, Online Shop, Werbung, Marketing und Social Media. Am meisten hat mich gefreut, dass ich die Auslosung der Gewinner der drei Runrig DVDs machen und die Gewinne verschicken durfte. Ich hoffe, die Gewinner haben sich gefreut. 🙂

Eine der drei Runrig DVDs und Zettelchen mit den Namen der drei glücklichen Gewinner © 2014 - A Wee Taste of Scotland

Eine der drei Runrig DVDs und Zettelchen mit den Namen der drei glücklichen Gewinner
© 2014 – A Wee Taste of Scotland

On the road mit „A Wee Taste of Scotland“

Nach drei Tagen im Büro ging es dann für Raymond, Franziska, mich und Hund Laird Murdoch (mein offizieller Ansprechpartner in der Praktikumszeit) auf Geschäftsreise. Also ließen wir den schottisch-kühlen Norden von Deutschland hinter uns und erreichten nach endlosen Autobahnkilometern das deutlich wärmere Köln. Schnell im Hotel eingecheckt und dann ging es direkt zum Whisky und Scotland-Shop „Scotia Spirit„. Dort trafen wir Geschäftspartner zu einem internen Whisky Tasting. Das Ergebnis dieses Tastings gibt es jetzt – nur knapp einen Monat später – im Online Shop zu kaufen. Es wurden 10 exklusive Einzelfassabfüllungen bekannter und unbekannter Destillerien verkostet. Ich habe zwar lieber Ginger Beer getrunken, aber die Reaktionen der Whiskykenner lassen darauf schließen, dass es sich um ein ganz besonderes Whisky-Sortiment handelt.

Hier finden Sie die neuen Whiskies von A Wee Taste of Scotland.

Stilvoll Whisky genießen in Köln bei Scotia Spirit © 2014 - A Wee Taste of  Scotland

Stilvoll Whisky genießen in Köln bei Scotia Spirit
© 2014 – A Wee Taste of
Scotland

Am nächsten Tag hatten wir ein bißchen freie Zeit und machten uns auf Erkundungstour durch Köln. Kölner Dom und die Altstadt standen auf dem Programm, sowie ein Ausflug an den Rhein, um den haarigen Begleiter zu bespaßen.

Laird Murdoch © 2014 - A Wee Taste of Scotland

Laird Murdoch
© 2014 – A Wee Taste of Scotland

Gegen 18 Uhr begannen die Vorbereitungen für ein Special Rare Malt Tasting zusammen mit Partner Scotia Spirit im Jamesons Irish Pub in Köln. Im hinteren Bereich des Pubs hatten wir Platz für ca. 40 Gäste, die acht seltene Whiskies verkosten konnten, von denen einzelne Flaschen nur noch als Sammlerstücke erhältlich sind. Einige der Whiskies waren bereits bis zu 20 Jahre alt und kommen aus Destillerien, die bereits seit Jahren geschlossen sind.

Acht Special Rare Malt Whiskies © 2014 - A Wee Taste of Scotland

Acht Special Rare Malt Whiskies
© 2014 – A Wee Taste of Scotland

Am Freitag trafen wir uns mit einer Freundin von Franziska und langjährigen Partnerin im Bereich Veranstaltungstechnik zum Mittagessen. In gemütlicher Runde sprachen wir über Scottish Events in Deutschland, die Technikanforderungen dazu, Budget- und Marketingpläne. Ich würde gern mehr dazu verraten, aber da das Projekt noch in den Kinderschuhen steckt, will ich Ihnen hier den Mund nicht zu wässrig machen. Dazu gibt es von Raymond und Franziska mehr Informationen, wenn die Zeit reif ist.

Später am Abend gab es im Shop von Scotia Spirit ein rein schottisches Gin Tasting. Dabei wurde erstmals der neue, handgemachte NB Gin aus North Berwick vorgestellt, für den A Wee Taste of Scotland exklusiver Importeur ist. NB Gin wird hergestellt vom Ehepaar Steve und Viv Muir. Es ist ein Gin von höchster Qualität und wird in sehr kleinen Mengen von maximal 1000 Litern pro Batch hergestellt. Dazu gab es erstklassigen schottischen Lachs, Oatcakes und Live Musik von Raymond Hackland. Den neuen exklusiven Gin gibt es jetzt auch online und zwar hier.

 

Exklusiver Gin aus North Berwick, Schottland © 2013 - NB Gin

Exklusiver Gin aus North Berwick, Schottland
© 2013 – NB Gin

Samstag und Sonntag stand eine Mischung aus Geschäftsreise und Urlaub an die Mosel und nach Trier an. Neben geschäftlichen Meetings hatten wir auch die Gelegenheit, uns ein wenig umzusehen und das schöne Wetter zu genießen. Sonntag Nachmittag ging es dann zurück nach Hause und damit zurück ins Büro.

Ich danke ganz herzlich Franziska und Raymond, dass ich dieses Praktikum machen durfte und eine tolle Woche voller neuer Erfahrungen und interessanten und spannenden Erlebnissen gehabt habe! Von meinem Praktikum im letzten Jahr weiß ich, dass das durchaus nicht selbstverständlich ist, so viele Einblicke zu bekommen und auch noch auf eine Geschäftsreise mitgenommen zu werden. Umso mehr freue ich mich darüber, dass ich auch in Zukunft für A Wee Taste of Scotland tätig sein darf und ab sofort in diesem Blog meiner Kreativität freien Lauf lassen kann. Auch auf weitere Veranstaltungen mit den beiden freue ich mich schon sehr.

Ich hoffe, Ihnen hat das Lesen meines ersten Artikels Spaß gemacht und wir lesen uns demnächst wieder.

Nina Timm

Advertisements

Über aweetasteofscotland

Schottische Feinkost und Delikatessen direkt aus den Highlands und von den Hebriden! Shortbread, Haggis, Wein und vieles mehr - Preisgekrönte schottische Spezialitäten Whisky, Lachs und Haggis - diese schottischen Spezialitäten kommen einem als erstes in den Sinn. Doch es gibt noch so viel mehr zu entdecken! Wir bieten Ihnen ein liebevoll ausgewähltes Sortiment an Produkten von handverlesenen Lieferanten. Beste Zutaten, Herstellung größtenteils von Hand und absolute Qualität - darauf legen wir großen Wert! Von der Guild of Fine Foods sind wir deshalb als offizieller Great Taste-Händler ausgezeichnet worden!
Dieser Beitrag wurde unter Reiseberichte, Schottische Delikatessen, Schottische Traditionen abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Praktikum in Schottland

  1. Weltgefährten schreibt:

    Ein sehr hübscher offizieller Ansprechpartner, den du da hattest 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s